background

teaser left1 teaser left2 kontakt

Wasser ist Leben - ein Prosit auf Ihre Gesundheit!

 


Wasser hat einen ganz gravierenden Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit.

Unser Körper besteht zu 60 Prozent aus Wasser, das Gehirn sogar zu 85 bis 90 Prozent.

Dieses Wasser muss regelmäßig "aufgefüllt" werden, sonst können Organe und Muskeln nicht arbeiten, 

der Stoffwechsel stockt, Konzentration und Leistungsfähigkeit lassen nach. Um unseren Flüssigkeitsgehalt im Gleichgewicht zu halten, gilt bisher:

Täglich wenigstens 1,5 bis 2,0 Liter Wasser trinken, der Rest der erfolderlichen Flüssigkeit wird größtenteils über die Nahrung aufgenommen.

Der Flüssigkeitsbedarf erhöht sich allerdings bei Sport, Hitze, Krankheit, Schwangerschaft und Stillzeit.

 

Trinktipps

  • Trinken Sie regelmäßig und ausreichend
  • Druch Schwitzen z. B. bei körperlicher Anstrengung und Hitze verliert der Körper deutlich mehr Flüssigkeit als gewöhnlich. Trinken Sie in diesen Fällen mehr als sonst.
  • Trinken Sie regelmäßig über den Tag verteilt; der gesunde Körper speichert das Wasser nicht.
  • Richten Sie sich täglich mehrere "Trinkpausen" ein.
  • Für heiße Tage gilt: Trinken Sie auch dann, wenn Sie noch keinen Durst verspüren.
  • Wenn Sie kein Durstgefühl entwickeln: Stellen Sie Wasserflasche und Glas immer in greifbare Nähe, damit Sie das Trinken nicht vergessen.
  • Bevorzugen Sie Wasser - ohne oder mit Kohlensäure - und andere kalorienarme Getränke.
  • Sorgen sie für Abwechslung. Trinken Sie Wasser ruhig auch mit Saft gemischt als Schorle oder als Kräuter- oder Früchtetee.
  • Alkoholisch Getränke sollten nur gelegentlich und nur in kleinen Mengen konsumiert werden

 

 

 

 



Service Hotline (0800) 96 94 - 000